Türchen No 20: Kieler Sprotten mit winterlichem Wurzeleintopf

Zutaten: für 2 Personen

H 1 TL Zitronensaft
F Bockshornkleesaat
E 250 g Steckrübe
E 125 g Möhren
E 125 g Kartoffeln
E 1 Zwiebel
E Sonnenblumenöl, 1 EL Butter
M Cumin, gemahlener Fenchel, Meersalz
W 300 ml Hühner- oder Gemüsebrühe
W 10 Kieler Sprotten oder frische Sardinen (Anzahl je nach Größe)

Vorbereitung

Gemüse schälen und in Würfel schneiden, Zwiebel würfeln

Zubereitung:

E          Öl erhitzen
M         Zwiebel glasig braten
E          Gemüse zufügen
M         Cumin dazugeben
W        mit Brühe 20 Minuten kochen
H         Zitronensaft
F          Bockshornkleesaat
E          Butter
M         Fenchelpulver
W        Salz

Die Kieler Sproten werden kalt dazu gegessen, die Sardinen werden unter dem Grill 4 Minuten je Seite gegart.

Der Eintopf kann teilweise püriert werden.

Wirkung: wärmt, baut Qi und Yin auf, stärkt die Nieren

Wohl bekommts

Medizinischer Haftungsausschluß

Zurück zum Adventskalender.

2 Gedanken zu „Türchen No 20: Kieler Sprotten mit winterlichem Wurzeleintopf

  1. Ich koche zwar nicht die Rezepte, bin aber für alles dankbar, was mir Kraft gibt. Besonders die Rinderbrühe kräftigt mich, koche zur Zeit nur noch damit, weil ich sooooo müde bin. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.