Dinkelgries mit Holundersauce

Rezept drucken
Dinkelgries mit Holundersauce
Der Gries eignet sich als Frühstück oder auch als Abendmahlzeit nach einem anstrengenden Tag.
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Zutaten
Portionen
Zutaten
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Variation: Mit Kammutgries ist das Frühstück noch harmonischer im Geschmack.
  2. Vorbereitung Holundersaft mit Wasser und Gewürzen aufkochen, Speisestärke in etwas Wasser lösen und in den Saft geben, kurz aufkochen lassen
  3. [F] In heißes Wasser
  4. [E] Gries einstreuen, Rosinen hinzu
  5. [M] Gewürze hinzu
  6. [W] Salz
  7. [H] Zitronensaft
  8. [F] Zitronenschale
  9. [E] Butter und Dinkelmilch hinzufügen etwas 10 min bei milder Hitze ziehen lassen, häufig umrühren danach mit Süßmittel abschmecken und nachquellen lassen
  10. Statt Soße kann auch Obstkompott oder Apfelmus verwendet werden
Rezept Hinweise

baut Qi auf

Luftiger Polenta-Auflauf mit Spinatfüllung

Rezept drucken
Luftiger Polenta-Auflauf mit Spinatfüllung
Ein leckeres Rezept für Frühlings- oder Herbstspinat Die Polentagrundlage kann am Vortag vorbereitet werden.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Backofen auf 220 Grad vorheizen. W Wasser zum Kochen bringen
  2. E Polenta einrieseln lassen
  3. M Ingwer hinzugeben
  4. W Meersalz
  5. H Zitronensaft
  6. F Paprika kräftig rühren und mit kleiner Hitze 10 Minuten ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Während dessen den Spinat zubereiten:
  7. E In einem zweiten Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel glasig braten. Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und 1 Prise Zimt und die Walnüsse dazu geben.
  8. M Piment
  9. W Meersalz
  10. F Bockshornklee
  11. Die Eigelb und den Pecorino unter die abgekühlte Polenta heben. Eiweiß sehr steif schlagen und die Maisstärke darüber streuen, solange weiter schlagen, bis die Masse schneeweiß glänzt. Den Eischnee vorsichtig unter die Polenta heben. 2/3 der Polenta in eine mittlere Auflaufform geben, den Spinat darauf geben und die restliche Polenta. Die Form in eine große Auflaufform stellen. Die große Auflaufform zu Hälfte mit kochendem Wasser füllen und 20 Minuten backen. Sofort servieren.
Veröffentlicht unter Allgemein