Radieschen aus der Pfanne

Radieschen werden meist als Salat zubereitet oder roh mit etwas Salz verzehrt. In warmen Speisen verlieren sie ein wenig von ihrer Schärfe.  Außerdem entfalten sie in uns eine andere Wirkung als im rohen Zustand. Mehr dazu finden Sie in meinem Artikel zu Radieschen.

Die Blätter sind sehr wertvoll und sollten auf jeden Fall mitverwendet werden. Ich kaufe deshalb immer Radieschen mit einwandfreien frischen Blättern. Sie haben einen hohen Gehalt an Eisen, Vitamin C und Magnesium. Die Blätter entfalten in der Pfanne ein köstliches Aroma und lassen sich auch als Salat oder Pesto und separat (wenn die roten Knollen schon verzehrt sind) wie Spinat zubereiten. Radieschen sind Säfte aufbauend und stärken die Leber und den Darm.

Rezept drucken
Radieschen aus der Pfanne
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Vorbereitung: Radieschen waschen und in feine Scheiben schneiden, Blätter verlesen, waschen und fein hacken, Frühlingszwiebel waschen und in Ringe schneiden
  2. [E] Öl erhitzen
  3. [M] Frühlingszwiebeln darin anbraten
  4. [E] Radieschen wenige Minuten mit braten, sie sollen noch Biss haben. Die Radieschen verlieren dabei die rote Färbung.
  5. [M] Pfeffer und Koriander hinzufügen
  6. [W] Meersalz
  7. [H] Zitronensaft
  8. [F] Curcuma
  9. [E] Die gehackten Radieschenblätter und die Kichererbsen unterheben und 2 Minuten weiter dünsten.
Rezept Hinweise

bewegt das Qi abwärts, löst Verdauungsblockaden, bei Spannungsgefühl im Bauch und Blähungen

Medizinischer Haftungsausschluß

Dem Fotografen hat es geschmeckt.

Winterliches Birnenfrühstück

©womue/Fotolia


Rezept drucken
Winterliches Birnenfrühstück
Dies ist eines meiner zentralen Rezepte bei Erkältungen.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Portion
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. E Birnenwürfel mit 1 EL Wasser und Vanille
  2. M Kardamom
  3. W Salz
  4. H Zitronensaft
  5. F Zitronenschale 5-10 Minuten garen. Die Garzeit hängt von der Festigkeit der Birne. Sie kann gern noch Biss haben.
  6. E Vorgekochten Reis dazu geben und mit Mandelmus abrunden.
Rezept Hinweise

Wirkung:
Wirkt auf die Lunge / Atemwege, kühlend und schleimlösend
Besonders empfehlenswert bei bei starker Schleimbildung, Bronchitis, Nasennebenhöhlenentzündung, Hustenbeschwerden mit zähem Schleim

Winterliches Maronen-Apfelmus

Rezept drucken
Winterliches Maronen-Apfel-Mus
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Vorbereitung: Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und würfeln
  2. [E] Maronen und Äpfel, Honig mit Vanille
  3. [M] Macis
  4. [W] Meersalz, mit Wasser aufkochen
  5. [H] Zitronensaft
  6. [F] Orangenschale hinzufügen 20 Minuten köcheln lassen und vom Herd nehmen, pürieren
  7. [E] das Mandelmus unterrühren
  8. Dazu passt: „Milch“reis, pur, als Crèpe-Füllung, zu Gänsebraten, Wachteln, Hirsch, Kaninchen
Rezept Hinweise

wärmt, stärkt Yang
wirkt auf Milz, Magen, Niere

Luftiger Polenta-Auflauf mit Spinatfüllung

Rezept drucken
Luftiger Polenta-Auflauf mit Spinatfüllung
Ein leckeres Rezept für Frühlings- oder Herbstspinat Die Polentagrundlage kann am Vortag vorbereitet werden.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 40 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Backofen auf 220 Grad vorheizen. W Wasser zum Kochen bringen
  2. E Polenta einrieseln lassen
  3. M Ingwer hinzugeben
  4. W Meersalz
  5. H Zitronensaft
  6. F Paprika kräftig rühren und mit kleiner Hitze 10 Minuten ausquellen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Während dessen den Spinat zubereiten:
  7. E In einem zweiten Topf das Öl erhitzen und die Zwiebel glasig braten. Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und 1 Prise Zimt und die Walnüsse dazu geben.
  8. M Piment
  9. W Meersalz
  10. F Bockshornklee
  11. Die Eigelb und den Pecorino unter die abgekühlte Polenta heben. Eiweiß sehr steif schlagen und die Maisstärke darüber streuen, solange weiter schlagen, bis die Masse schneeweiß glänzt. Den Eischnee vorsichtig unter die Polenta heben. 2/3 der Polenta in eine mittlere Auflaufform geben, den Spinat darauf geben und die restliche Polenta. Die Form in eine große Auflaufform stellen. Die große Auflaufform zu Hälfte mit kochendem Wasser füllen und 20 Minuten backen. Sofort servieren.
Veröffentlicht unter Allgemein

Grünkohl á la Farinata

Rezept drucken
Grünkohl á la Farinata
Farinata gibtz es in vielen Varianten rund um das Mittelmeer. Hier wird das Kichererbsenmehl nicht als Pfannkuchen gebacken sondern unter das Gemüse gerührt. Dadurch ist es als schnelles Abendrezept geeignet.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. E Öl in einem Topf erhitzen
  2. M Zwiebelwürfel darin glasig braten
  3. W 100 ml Brühe angießen
  4. H 1 Spritzer Zitronensaft
  5. F Bockshornkleepulver
  6. E Kohlstreifen dazugeben und 20 Minuten in der Brühe kochen. In einem zweiten Topf die restliche Brühe zum Kochen bringen und mit einem Schneebesen oder Pürierstab das Kichererbsenmehl einrühren. Das Ganze wird zu dem Gemüse gegeben.
  7. M Oregano und Piment (oder Nelke) unterrühren und drei weitere Minuten köcheln lassen.
  8. W Mit Meersalz abschmecken. Nach Geschmack kann auch Sesamsalz zum Salzen verwendet werden.
Rezept Hinweise

Baut Qi und Yin auf, wärmt, stärkt Milz, Magen und Leber.

Grünkohl á la Farinata

Rezept drucken
Grünkohl á la Farinata
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Portionen
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Veröffentlicht unter Allgemein

Hirsepfannkuchen mit Wirsingkohl

Nach dem chinesischen Kalender beginnt der Herbst am 17.August. Mit geeigneter Ernährung können wir uns auf die Veränderungen dieser Jahreszeit vorbereiten und typische Herbstbeschwerden vorbeugen.