Türchen No 5: Suppe der Langlebigkeit

Aufgrund der heilsamen Wirkung der Kraftbrühe mit Knochen verschreiben traditionelle chinesische Ärzte sie seit Jahrhunderten als Heilmittel. Auch Hildegard von Bingen setzte Fleischbrühen zur Heilung ein.

Die kalte Jahreszeit ist wieder Kraftsuppenzeit. Jetzt stehen die Kraftbrühen mit Knochen im Vordergrund (es gibt kaum eine vegetarische Variante, die ihre Wirkung ersetzen kann).

Der Winter ist die Zeit zur Stärkung der Nieren-Energie. Daher ist es besonders wichtig, während dieser Jahreszeit unsere Energie zu konservieren und die inneren Reserven aufzufüllen. Die Knochen sind das Gewebe, das den Nieren zu geordnet ist. Knochen sind einige der tiefsten Gewebe unseres Körpers. Knochenmark ist in unseren Knochen gespeichert und enthält unsere Essenz, die Grundsubstanz für die Konstitution des menschlichen Körpers und die Aufrechterhaltung seiner funktionalen Aktivitäten. Die Essenz gehört zu den drei Schätzen des Körpers. Sie zu bewahren und zu stärken ist oberste Priorität.

Deshalb heißt die Knochenbrühe in China auch Suppe der Langlebigkeit. Übrigens: das chinesische Schriftzeichen in meinem Logo heißt „Langes Leben“ und bezieht sich genau auf diesen Aspekt der TCM.

Diese Gläser stapeln sich im Winter in meinem Kühlschrank.

Wenn Du also Knochenbrühe isst oder trinkst, erfährt Dein Körper die nötige Aufladung und Wärme. Knochenbrühe gehört jetzt als gesundheitsfördernde Speise auf den Teller.

  • Stärkt Essenz
  • Wärmt
  • Baut Yin auf
  • Stärkt das Blut (vor allem wenn Markknochen dabei sind)

 

 

 

 

Bei

  • Erschöpfung
  • Frühzeitigem Ergrauen der Haare / Haarausfall
  • Gedächtnisschwäche / Zerstreutheit
  • Kinderwunsch
  • Ausbleiben der Menstruation
  • Osteoporose: Fördert den Knochenaufbau

Generell ist es immer ratsam, die eigenen Reserven im Winter aufzufüllen.

Auf einer Konferenz wurde eine Studie zum Thema Osteoporose vorgestellt: Gelatine-Präparat fördert den Knochenauf bau signifikat. Auf meinen Einwand hin, dass ich dies in der Praxis mit Knochenbrühe mache, kam die Antwort: das sei nicht standartisiert. Für mich ist die Knochenbrühe ein sehr wertvolles Lebensmittel. Ich halte nichts davon, nur die Steaks von Rind zu verzehren.

Durch Kollagen und Gelatine ist die Brühe protein- und mineralstoffreich. Sie ist lecker und in der Tiefe heilend.

Wichtig ist, dafür die beste Qualität an Knochen und Fleisch einzukaufen (Bioware).

Wenn ich Dich motiviert habe, (wieder) einmal eine Kraftbrühe zuzubereiten, dann kannst Du morgen mit dem Rezept hinter Türchen No 6 loslegen.

Zurück zum Adventskalender