Healthstyle – Körperkultur | Körperbewusstsein

Datum/Uhrzeit
21.09.2013
09:30 - 17:00

Ort
Praxis Inke Kruse

Kategorien


Programm

  9.30 Uhr                             Begrüßung der Teilnehmer

10.00 Uhr                            Einführung in den Tag

10.15 Uhr – 11.00 Uhr
1. Vortrag – Pamela Klesper
„Die Kraft strahlender Gesundheit!
Neue Vitalität für Millionen Körperzellen“

11.15 Uhr – 12.15 Uhr
2. Vortrag – Inke Kruse
„Vitalität aus dem Kochtopf“

12.15 Uhr – 13.15 Uhr     Gemeinsames Mittagessen
i
m Biobistro in der Nähe der Praxis

13.15 Uhr – 14.15 Uhr
3. Vortrag – Asmita Ulfig
„Trinkwasser – Quell des Lebens“

14.30 Uhr – 16.30 Uhr
4. Vortrag – Prof. Dorothée Brämer
„Exzellenz durch Körperbewusstheit“
Praktische Übungen (in bequemer Kleidung)

Für weitere Informationen rufen Sie uns bitte an:
Inke Kruse 0228 / 4331354
Pamela Klesper – 0160/ 7707 448
Asmita H. Ulfig  –  0172 / 7312 749

_________________________________________________________________________________

Referentinnen:

Dipl. BWL Pamela Klesper

Betriebswirtin und NSE Sales Coach Europe

Frau Klesper arbeitete nach ihrem Studium in Bonn viele Jahre als Betriebswirtin in den Bereichen Marketing, Vertrieb & PR. Ferner erstellt und organisiert sie für medizinische Institutionen, Kliniken sowie beratende Unternehmen fachbezogene Schulungs- und Fortbildungsprogramme. Schwerpunktmäßig in den Bereichen der Dermatologie, dermatologischen Kosmetik sowie zuletzt auch im Bereich der Endovaskulären Medizintechnik. Ihre Kompetenzen, basierend auf der langjährigen Zusammenarbeit mit Dermatologen, Plastischen Chirurgen und Kosmetikerinnen, bringt sie gezielt in ihre gegenwärtige Beratungstätigkeit ein. Frau Klesper widmet sich seit einigen Jahren ganzheitlich dem aktuellen Trend-Thema „Wellness & Anti-Aging“- der Erhalt von Vitalität und Gesundheit bis ins hohe Alter!

www.pklesper.nsedreams.com

 

Inke Kruse

Ökotrophologin und Ernährungsberaterin nach TCM

Frau Kruse hat ihr Studium der Ökotrophologie an der Christian Albrechts Universität in Kiel sowie eine fundierte Ausbildung in “Ernährung nach den 5 Elementen” – Traditionelle Chinesische Diätetik und Medizin bei Barbara Temelie absolviert. Regelmäßige Hospitationen in Praxen für Traditionelle Chinesische Medizin runden ihr fachliches Portfolio ab. In ihrer Beratung gibt Frau Kruse sowohl ihr weitreichendes TCM-Wissen zur heilenden Wirkung von Lebensmitteln als auch ihre praktischen Erfahrungen zur täglichen Umsetzung weiter.

www.inke-kruse.de

Asmita Ulfig

Expertin für Klimaschutz und Wasser

Frau Ulfig in Basel geboren und heute rheinabwärts in Köln lebend, war weltweit als Kamerafrau beim Fernsehen tätig. Als ein absoluter Naturliebhaber und Schützer, hat sie vor 12 Jahren intensiv damit begonnen, sich mit dem Thema Wasser auseinander zu setzen. Die Möglichkeit, Leitungswasser zu regenerieren und von einem sog. „Gedächtnis“ des Wassers zu sprechen, war damals weitestgehend unbekannt. Heute ist dieses Thema mitten in unserer Gesellschaft angekommen. So war die Idee vor 10 Jahren, das mittlerweile erfolgreich agierende Unternehmen „baleari – Wasservitalisatoren & spezielle Steinmehle“ zu gründen, bereits absolut zukunftsweisend.

www.baleari.de

 

Prof. Dorothée Brämer

Musik Bewegung Coach und Trainerin

Frau Prof. Brämer lehrte nach ihrem Rhythmik-Studium in Essen und Köln an verschiedenen Universitäten in Nordrhein-Westfalen.

1984 folgte sie einem Ruf an die Musikhochschule Stuttgart für die Hauptfachausbildung Rhythmik. Sie schöpft aus 40-jähriger Lehrtätigkeit und künstlerischer Arbeit in der Gestaltung und Inszenierung moderner Musik mit Solisten und Ensembles.

Darin geht sie ungewohnte Wege und hat ihre individuelle Methode entwickelt. Eine 12-jährige Ausbildung zur Trainerin für Kommunikation in den USA und Europa intensiviert ihre Arbeit.

Seit über 10 Jahren ist sie nun als Coach tätig und gibt regelmässig Kurse und Workshops, die die Körperbewusstheit, Kreativität und persönliche Entwicklung inspirieren.

www.braemer-baleari.de

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen. Sie können sich per Mail auf die Warteliste setzen lassen.